10 Dinge die man in Amsterdam für Weniger als 10 Euro machen kann

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Pin on Pinterest1Share on LinkedIn0Share on StumbleUpon0

Amsterdam ist eine faszinierende Stadt. Und vielleicht denkst du, dass man es sich nicht erlauben kann, sie zu besuchen, wenn man ein kleines Budget hat. Aber wusstest du, dass es viele Dinge gibt, die man hier mit unter 10 Euro machen kann? Es gibt eine Vielzahl von günstigen Locations, die du mögen wirst. Hier einige Tipps, wie du deinen Urlaub nach Amsterdam günstig haben kannst.

amsterdam weniger <b>10</b> euro

 

  1. Die Kanäle Amsterdams bieten einen tollen Ausblick auf die Stadt. Diese fantastischen Orte bieten sich für einen Spaziergang an.
  2. Besuche einige der besten Museen der Stadt. Das Amstelkring, Joods Historisch Museum und das Historische Museum Amsterdams kosten alle unter 10 Euro Eintritt.
  3. Der Bliemenmark ist ein einzigartiger Blumenmarkt auf Wasser. Es ist der größte dieser Art auf der ganzen Welt. Die Hausboote sind voller Samen, Knollen und frischen Blumen. Du kannst sie natürlich kaufen, oder einfach nur die wunderschönen Farben bewundern.
  4. Das Amsterdamer Orchester bietet zwei Mal die Woche Konzerte umsost entweder im Muzietheater oder Cncergebouw.
  5. Ein besuch im Anne Frank Huis ist eine Lektion in Sachen Geschichte. 1942 versteckten sich Anne und ihre Familie neben anderen Juden in Prinsengracht 63. Sie lebten in einem kleinen Raum in einem Haus in der Nähe der Kanäle. Zwei Jahre spatter fanden die Nazis sie. Annes Vater war der einzige Überlebende. Annes Tagebuch, das bekannteste der Welt, ist hier ausgestellt.
  6. Das Rotlichtviertel ist ein bekannter Teil Amsterdams, wegen der ganzen Provokation, die man hier erlebt. Es gibt Sex Shops, wo man alle möglichen Spielzeuge kaufen kann. In der Nacht sieht man hier viele Touristen, die von ihrer Neugierde in dieses Viertel angezogen werden.
  7. Im Norden der Stadt kann man umsonst Ferry fahren. Es fährt den IJ Fluss entlang, so dass man den Hafen Amsterdams sehen kann.
  8. Dam Square ist eins der bekanntesten Touristenspots der Stadt. Hier gibt es Shops, Cafés, Restaurants und natürlich das eindrucksvolle Koninklijk Palast. Hier finden nur spezielle Events stadt, da die königliche Familie woanders residiert. In der Nähe findet man auch die wunderschön Nieuwe Kerk oder neue Kirche.
  9. Im Winter kann man auf den Kanälen Schlittschuhlaufen.

Einen Spaziergang an den östlichen Docks machen, wo man moderne Gebäude sehen kann, die wie Wale oder Wellen aussehen. Hier findet man einige einzigarte Brücken, die die Kanäle überqueren. Industriehallen wurden in Künstlerateliers, Restaurants und vieles mehr umfunktioniert.

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Pin on Pinterest1Share on LinkedIn0Share on StumbleUpon0

Comentarios

comments