Reisen zu Weihnachten: 6 ideale Apartments für die Feiertage

Reisen zu Weihnachten: 6 ideale Apartments für die Feiertage

Dieses Weihnachten… bleibst du nicht zuhause! Wir wissen wie bequem es ist, am Kamin zu sitzen und im aktuellen Lieblingsbuch zu lesen, Omas warme Suppe oder die besten Süßigkeiten des Jahres zu essen. Eine schöne Zeit mit der Familie ist etwas das wir dir nicht ausreden wollen, aber vielleicht hast du ja Lust die Komfortzone zu verlassen und den Weihnachtsmann überreden, die Geschenke woanders zu verteilen? 1. Madrid Zwölf Weintrauben unter der Puerta del Sol zu essen ist wahrscheinlich das Traditionellste der spanischen Hauptstadt. Ihr kennt das wahrscheinlich von den jährlichen Übertragungen im Fernsehen. Madrid ist eine einfache und günstige Alternative für einen Wochenendausflug. Egal, ob du mit Freunden oder mit der Familie reist, der Spaß ist garantiert. Außerdem findet man an der Puerta del Sol auch den berühmten riesigen Weihnachtsbaum und auf der Plaza Mayor kann man einen wunderschönen Weihnachtsmarkt besuchen. Wenn du mit Kindern reist, dann solltest du wissen dass im Centro Cultural Conde Duque spezielle Aktivitäten für Kinder programmiert sind. Wir wollen, dass ihr die Farben der Stadt vor der Haustür und in der Wohnung genießen könnt und deshalb empfehlen wir euch dieses farbenfrohe Apartment, in dem man sich keine Sekunde langweilen wird. 2.3 MADRID 2.3 MADRID 2.3 MADRID 2.3 MADRID 2. Rom Wenn du Weintrauben nicht so gerne magst, dann könnte dies dein Reiseziel sein! In Italien isst man Linsen zu Weihnachten, aber es wird niemandem in Rom stören wenn auch die nicht dein Fall sind. Die italienische Hauptstadt besitzt eine große Anziehungskraft für alle, die sich ein nicht zu kaltes Weihnachten wünschen. Du kannst über die Weihnachtsmärkte von Rione Monti schlendern, die tollen, beleuchteten...
Ein Spaziergang durch holländische Kleinstädte

Ein Spaziergang durch holländische Kleinstädte

Amsterdam ist eine hübsche Stadt. Das Zentrum ist zwar ein wenig chaotisch, aber die Kanäle werden von allen Besuchern geliebt. Die Häuser, die sie säumen, erzählen uns von der Blüte des Goldenen Zeitalters der holländischen Hauptstadt und die hier typischen Hausboote sind sehr einladend…. Nachdem ich allerdings einige charmante Städtchen in der Umgebung Amsterdams besuchen konnte, stellte ich fest dass es in Holland noch viel mehr zu entdecken gibt. Meine Familie und ich haben in einem Apartment in Amsterdam  gewohnt und dann entschieden, welche der umliegenden Orte wir besuchen wollten. Denn Holland ist zwar klein, hat aber viel zu bieten. Wenn ihr unsere Reiseroute kennenlernen wollt, dann nehmt eine Karte zur Hand und folgt meiner Beschreibung. Edam, Volendam und Marken Sicherlich werdet ihr den Namen der ersten Stadt wegen dem berühmten Käse kennen. Und richtig, aus diesem kleinen Ort im Nordosten von Amsterdam kommt der bekannte Leckerbissen, so wie der Gouda aus der gleichnamigen holländischen Stadt stammt. Aber lassen wir das Essen einmal beiseite; der Nachbarort Volendam wird euch aufgrund seiner Promenade direkt am Deich gefallen. Für alle, die nicht daran gewöhnt sind die Höhe des Meeresspiegels über dem Land zu sehen, ist dies eine interessante Erfahrung. Außerdem haben mir die Architektur der Häuser, die Schiffe an den privaten Anlegestellen und die gepflegten Gärten neben den Kanälen sehr gefallen. Es wirkt wie ein Paradies für alle, die es lieben entspannte Nachmittage mit Lesen oder Gartenarbeit zu verbringen. Marken ist anders, es befindet sich auf einer kleinen Insel und die Busfahrt zum Ort ist sehr sehenswert, denn man passiert ein künstlich angelegtes Stück Land. Wir sind gegen Ende des Tages...
5 Gründe warum ein Besuch in Budapest dich verändern wird

5 Gründe warum ein Besuch in Budapest dich verändern wird

Findest du es auch merkwürdig, auf deinen Reisen immer wieder dieselben Bilder zu sehen? Jene, die man im Internet finden kann, nur halt in Echt? Mich hat das sehr beschäftigt bei meiner Planung einer Reise nach Budapest mit der Familie. Da Budapest als Reiseziel so beliebt geworden ist, fand ich schon im Vorfeld tausende Fotos in den sozialen Netzwerken und dachte ich würde die Stadt irgendwie schon kennen, obwohl ich noch nie dort gewesen war. Aber ich habe mich geirrt. Budapest ist in jeglichem Sinne eine beeindruckende Hauptstadt: die Gebäude, der Kontrast zwischen Arm und Reich, die Sprache… die typischen Bilder des Parlaments zeigen das alles noch lange nicht. Es gib viel mehr zu entdecken. So kehrt man verändert zurück von der Reise, auch wenn man letztendlich dieselben Bilder zeigen wird, wie der Rest der Welt… wollt ihr wissen was hier so beeindruckend ist? 1. Der Blick auf Pest bei Nacht macht einen sprachlos Alle Treppen von Buda nach einem langen Tag voller Sightseeing heraufzusteigen, muss belohnt werden. Was für ein Spektakel! Bei Sonnenuntergang versammeln sich hier die romantischsten unter den Reisenden auf der Mauer der Fischerbastei und erwarten gespannt die Minuten, bis auf der Seite von Pest die Lichter angehen, 3,2,1… das Parlament, die Kettenbrücke und alle anderen emblematischen Gebäude werden vor euren Augen erstrahlen und eure Müdigkeit wird verschwunden sein… von hier will man nicht mehr weggehen! Euch wird es bestimmt so ähnlich gehen wie mir und auch ihr werdet euch nicht losreißen wollen, denn dies ist einer der schönsten Blicke den man bei Nacht haben kann. 2. Der Park der Margareteninsel wird dich süchtig machen nach...
Der “Salón del Manga” in Barcelona: japanisches Freakland

Der “Salón del Manga” in Barcelona: japanisches Freakland

Stell dir vor die Straße herunter zu laufen und auf Spiderman, Pikachu oder Helly Kitty zu treffen, die lachend ein Foto mit dir machen. Eine Kombination des Speziellsten und zugleich Unterhaltsamsten für alle Manga Freaks und Besucher des Salón del Manga in Barcelona. In diesem Jahr findet er zum 11. Mal statt und das vom 29 Oktober bis zum 1 November in den Palacios N° 1,2, und 4 der Fira de Montjuic. Wenn du zum ersten Mal dabei bist, dann kannst du schon mal dein Kostüm vorbereiten… dies ist der Moment, um in das japanische Universum einzutauchen! Wenn du das Plakat des Salón genauer betrachtest, dann findest du hier die Sagrada Familia von Gaudí, ein in Japan besonders bekannter Architekt. Die japanische Autorin Konami Kanata hat ihn ausgewählt, um das Hauptthema des Jahres zu repräsentieren: die Manga-Architektur. Außerdem wird man in diesem Jahr auch weitere Aspekte der japanischen Kultur kennenlernen können, wie Mode, Gastronomie und neueste Trends. Platz für jeden Manga-Geschmack Jedes Jahr kommen mehr Besucher und Aussteller. Informiere dich also im Vorfeld über alles, was du in den verschiedenen Bereichen finden kannst. Der erste, der Palacio 1, ist den berühmten Super Mario Bros und der japanischen Küche gewidmet. Ich liebe das japanische Essen und deshalb habe ich mich ein wenig mehr mit dem Thema beschäftigt. Es ist wirklich erstaunlich was man hier alles miterleben kann: von einer Vorführung der Haute Cuisine für „Otakus“, bei welcher die speziellsten kulinarischen Techniken der japanischen Küche präsentiert werden bis zu einen Programmpunkt mit dem Titel „Werde zu einem Meister der japanischen Messer “, der ihren Gebrauch bis ins Detail erklärt… entscheide dich...
Der Fall der Berliner Mauer. Die East Side Gallery

Der Fall der Berliner Mauer. Die East Side Gallery

Am Abend des 9. November 1989 fiel die Berliner Mauer, die Deutschland in zwei Teile geteilt hatte: Ost- und Westdeutschland. Jene Momente haben den achtundzwanzig Jahren politischer Unterdrückung und Unfreiheit ein Ende gesetzt, für welche die Berliner Mauer seit ihrer Errichtung 1961 stand. An einem Teil der Mauer der nicht abgerissen wurde, findet man heute die größte Open-Air Galerie der Welt: die East Side Gallery. Das Mauerstück ist 1316 Meter lang und zeigt 113 Wandmalereien, die von 118 internationalen Künstlern hergestellt wurden. Viele der Malereien wurden in den letzten Jahren restauriert, denn sie waren Wandalismus und Abnutzung zum Opfer gefallen. In dieser post sprechen wir über die bekanntesten und symbolhaftesten Wandmalereien der Galerie, die jedes Jahr tausende Besucher und auch bekannte Persönlichkeiten anziehen. Seid ihr bereit?   Wir beginnen mit dem vielleicht bekanntesten und beeindruckendsten Bild von allen. Das Werk trägt den Titel „Mein Gott hilf mir, diese tödliche Liebe zu überleben” und ist das Werk von Dmitri Vrúbel aus dem Jahre 1990. Das Bild zeigt Leonid Bréjnev und Erich Honecker bei einem Bruderkuss und reproduziert eine Fotografie aus dem Jahre 1979, die während den Feierlichkeiten des 30. Jahrestages der Deutschen Demokratischen Republik aufgenommen wurde.   Ein anderes Bild der East Side Gallery das viel Aufmerksamkeit erregt, ist das „Curriculum Vitae“, auf dem jedes einzelne Jahr der Berliner Mauer aufgezählt ist. Bei den Daten kann man Sätze und Notizen in Gedenken an die Mauertoten lesen. Gemalt wurde es von der Künstlerin Susanne Kunjappu-Jellinek.   Und gibt es ein deutlicheres Bild als den „Mauerspringer“ von Gabriel Heimler? Ein klares Symbol für die Freiheit, welche die Deutschen nach dem Fall der...