Die fünf hübschesten Orte der Vuelta a España

Die fünf hübschesten Orte der Vuelta a España

Die Radrennen Vuelta a España wird in diesem Jahr vom Samstag, dem 22. August bis Sonntag, dem 13. September ausgetragen. Die Radrennfahrer werden um die 3375 Km zurücklegen müssen auf einer Strecke, die in der Stadt Puerto Banús beginnt und nach drei Wochen anspruchsvollem Etappenrennen, in Madrid endet. Wir haben uns entschlossen, euch die fünf hübschesten Orte zu präsentieren, welche die Radsportler in diesen drei Wochen passieren werden. Mijas Mijas ist ein Städtchen in Andalusien und befindet sich in der Provinz Málaga. Es besteht aus drei Stadtteilen: der Altstadt Mijas Pueblo, Las Lagunas und La Cala, welcher sich, wie der Name schon sagt, direkt an der Küste befindet. In den 50 er Jahren war Mijas ein Ort des Fischfangs und der Landwirtschaft. Es besitzt zahlreiche Strände, religiöse Bauwerke wie die Ermita de la Virgen de la Pena und viele weißgetünchte Häuser an den Berghängen, die den Ort umgeben. Sierra de Cazorla Der Naturpark von Sierras de Cazorla befindet sich in der Provinz Jaén, ist das größte Naturschutzgebiet Spaniens und das zweitgrößte Europas mit einer der an Flora und Fauna reichsten Landschaften der Iberischen Halbinsel. Hier leben Tiere wie Rotwild, Bergziegen, Geier oder Adler, umgeben von üppiger Natur, welche ständig durch die verschiedene Flüsse und Wasserfälle bewässert wird, die dem Ort ein einzigartig frisches Klima verleihen. Torrevieja befindet sich in der Provinz Alicante und die Küstenstadt besticht durch ihre zahlreichen Strände und felsige Buchten wie die Cala de la Zorra oder die Cala de la Higuera. Las Lagunas de la Mata und Torrevieja gehören zu den wichtigsten Salinen Europas. Wenn ihr aber mehr Lust auf Kultur habt, dann solltet ihr...
Die Feria de Agosto in Málaga

Die Feria de Agosto in Málaga

Das Sommerfest in Málaga erinnert an den Tag, als die Kreuzzügler der katholischen Könige am 19 August 1487 in Málaga einmarschierten. Deshalb ist dieser Tag, der 19 August, für die Menschen in Málaga ein Feiertag. In diesem Jahr wird die Feria de Agosto vom 14 bis zum 22 August stattfinden. Wie jedes Jahr wird dieses Volksfest Menschen aus allen Teilen des Landes und internationale Touristen anziehen. Man erwartet mehr als eine halbe Millionen Besucher bei den Feiern in der Altstadt und auf dem Messegelände. Das Fest beginnt am Freitagabend mit einem Feuerwerk und dem traditionellen Pregón. Danach dauert das Fest in den Straßen von Málaga acht Tage lang an. Das Sommerfest wird viele lokale und nationale Künstler präsentieren, sowohl Sänger wie auch Toreros, Kunsthandwerker und Schausteller. An jedem Tag kann man an verschiedenen Orten der Stadt Live-Musik hören, es werden Stierkämpfe in der Stierkampfarena La Malagueta angeboten, Kunsthandwerker präsentieren ihre Produkte auf den Märkten, man kann Wein kosten und Tapas und es wird Ausstellungen in den verschiedenen Museen der Altstadt von Málaga geben. Abends geht das Fest auf dem Messegelände weiter, wo einen Attraktionen und Aufführungen in den Zelten erwarten. Wir zeigen euch eine Auswahl unserer schönsten Apartments in Málaga, damit ihr diese Feria wie ein echter Bewohner der Stadt erleben könnt: KIM- Desde 160€/noche Dieses Apartment befindet sich im Stadtzentrum und besticht durch seine elegante Einrichtung und die Terrasse, auf der ihr euch sonnen und das Jacuzzi genießen könnt. Perfekt zum entspannen und ihr werdet nicht weit von dem Ort weg sein, an dem die Feria de Málaga stattfindet. Cathedral Premium Holidays2Malaga- Desde 150€/noche Dieses Apartment bietet einen...
Die besten Orte im Süden Spaniens

Die besten Orte im Süden Spaniens

Andalusien, die Wärme im Sommer, die Farben in den Straßen, die hübschen Dörfer, der Akzent, der Flamenco, die Küche und die Geschichte… traumhaft! Öffnet die Augen und lasst euch treiben: wir empfehlen euch eine Tour durch die schönsten Orte im Süden Spaniens. Ronda Ronda befindet sich im Nordwesten der Provinz Málaga. Sie ist eine der ältesten Städte Spaniens und der alte Stadtkern wird durch den Fluss Tajo geteilt. Die Puente Nuevo, eine Brücke von 100 Metern Höhe, verleiht der Stadt ihr wunderschönes Aussehen. Außerdem erinnern die labyrinthhaften Straßen der Stadt Ronda an ihre muslimische Vergangenheit. Auch solltet ihr auf jeden Fall die berühmte, aus Steinen erbaute, Stierkampfarena besuchen.   Vejer de la Frontera Vejer de la Frontera ist ein Ort in Cádiz, der sich auf einer Anhöhe von 190 Metern Höhe befindet und neben dem Fluss Barbate liegt. Der historische Stadtkern mit Stadtmauer und die historisch-künstlerischen Gebäude, das Schloss und die verschiedenen Kirchen machen die Stadt unbedingt sehenswert. Man kann durch die schmalen Straßen und Gassen schlendern, die Palmen und die typischen weißen Häuser bewundern, bevor man auf der Plaza de Espana mit ihrem hübschen Brunnen etwas trinken geht.   Úbeda Úbeda ist eine Stadt der Gemeinde Jaén, in der Sierra Mágina. Sie wird als Aushängeschild der spanischen Renaissance angesehen und wurde durch die UNESCO wegen der Renaissance-Gebäude wie dem Palacio de la Cadenas oder der Kirche Santa María de los Reales Alcázares zum Weltkulturerbe erklärt. Wenn man durch die Straßen des Städtchens läuft, kann man Paläste wie den Condes del Guadiana finden. Außerdem gibt es in Úbeda viele Olivenhaine, denn die Stadt befindet sich in der Region von...
Die Städte der Tour de France 2015

Die Städte der Tour de France 2015

Die Tour de France findet in diesem Jahr zum 102. Mal statt. Die Strecke beginnt am 4 Juli in der Stadt Utrecht (Niederlande) und endet am 26 Juli, wie in jedem Jahr, in der sagenhaften Avenue des Champs-Élysées in Paris. Die Radsportler werden durch einige für ihr Weltkulturerbe bekannte französische Städte fahren. Dies ist die Gelegenheit, um euch einige Schmuckstücke Frankreichs vorzustellen. Rodez Rodez befindet sich in der Region Midi, im Nordosten von Toulouse. Die Stadt besitzt verschiedene unter Denkmalschutz stehende Gebäude. Die Mehrzahl dieser Gebäude, wie zum Beispiel die Kathedrale Notre-Dame, findet man in alten Teil der Stadt, im Vieux-Rodez. Hier verbinden sich verschiedene Architekturstile wie die Gotik, die Renaissance und der Barock miteinander. In Rodez finden wir auch den Palais épiscopal und die Kirche Saint-Amans auf der Liste der historischen Denkmäler. Die Stadt trägt den Titel Stadt der Kunst und Geschichte. Arras Die Stadt Arras befindet sich im Norden Frankreichs, in der Region Pas-de-Calais. Sie ist bekannt für ihre zwei barocken Plätze, den Place de Héros und die Grand´Place, die zusammen mit ihrem Belfried (Glockenturm) und der Zitadelle, die auch auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes auftauchen, einen weltweit einzigartigen architektonischen Komplex darstellen. Ihre mittelalterlichen Straßen ziehen viele Touristen aus ganz Europa an. Außerdem trägt die Stadt Arras den Titel „ville fleurie“, mit dem in Frankreich schön geschmückte, gepflegte und bepflanzte Städte ausgezeichnet werden. Abbeville Die Stadt Abbeville liegt im Departement Somme, im Norden Frankreichs. Sie ist berühmt für ihr Stadttheater, das 1911 erbaut wurde und Teil des französischen Monuments historiques ist. Abbeville besitzt einen sehr malerischen Teil mit alten Häusern. Die Stadt besitzt einen der ältesten Glockentürme...
Was tun in Sevilla im Sommer?

Was tun in Sevilla im Sommer?

Sevilla… die Giralda, die Plaza de España, der Alcázar von Sevilla, die Tapas und die Frühlinge… aber auch die sehr warmen Sommer! Wenn ihr im Sommer nach Sevilla reist, dann werdet ihr feststellen dass es sehr schwierig sein wird, Dinge zu unternehmen ohne die Hitze zu spüren. Deshalb hier ein paar Tipps. Wir schlagen euch fünf Ideen vor, um die Stadt im Sommer zu genießen: Die Open-Air Konzerte In Sevilla könnt ihr an jedem Sommerabend ein Open-Air Konzert erleben. Es gibt für alle Geschmäcker was, Indie, Flamenco, klassische Musik… Die ganze Stadt wird zu einer wunderbaren Bühne. Sei es in den Straßen von Sevilla, in den Gärten der Paläste wie dem Alcánzar oder auf den Terrassen mit Blick auf die Sehenswürdigkeiten der Stadt, überall könnt ihr Live-Musik sehen. Auf der Isla de la Cartuja findet ihr das Terraza Montpensier, mit Live-Musik und verschiedenen nationalen und internationalen DJs im Sommer. Eine gute Alternative, um der Hitze im Stadtzentrum zu entkommen. Eine weitere Option ist die Terrasse des Auditorio Rocío Jurado, die sich auch auf der Isla de la Cartuja, neben dem Guadalquivir Fluss befindet. In diesem Sommer kann man hier außerdem Shows von Künstlern wie Carmen Boza, Andrés Suárez, Lila Downs oder den Skatalites sehen. Open-Air Kino Schaut euch das Programm der Open-Air Kinos in Sevilla an. Es gibt verschiedene Kinos, von denen sich einige auf den Rooftops der Stadt befinden, aber das Bekannteste befindet sich im Distrito de la Diputacion. Einen guten Film unter Sternen genießen. Gibt es eine bessere Idee? Die Terrassen und Rooftops von Sevilla Die beste Art und Weise, um Freizeit und Kultur zu verbinden. In...