5 Reiseziele für den Sommer

5 Reiseziele für den Sommer

Mit dem guten Wetter und den Sommerferien im Kopf stellen wir uns schon vor, wo wir überall hinfahren könnten. Deshalb haben wir euch diese Liste zusammengestellt, von der ihr euch inspirieren lassen könnt. Wenn ihr also darüber nachdenkt wohin es im Sommer gehen soll,… dann hier unsere Vorschläge: Bukarest Wahrscheinlich eine der überraschendsten Städte des “anderen” Europas. Oft ungerechtfertigterweise von Reisenden vergessen, gehört sie nicht gerade zu einer der meistbesuchtesten Städte (wie London, Paris, Rom, Amsterdam). Also eine Stadt und ein gastfreundliches Land, die es zu entdecken gilt. Die angenehmen Temperaturen vor Ort machen die Stadt zu einer der interessantesten Reiseziele im Sommer 2016. Bukarest wird wegen seiner klassischen Gebäude auch das Paris des Ostens genannt. Hier findest man das zweitgrößte Regierungsgebäude der Welt (nach dem Pentagon), einen Triumpfbogen, jahrhunderte alte Kirchen voller Fresken oder angenehme Parks, um sich im Schatten eines Baumes neben einem See zu entspannen. Rom Ein Klassiker innerhalb der europäischen Reiseziele für den Sommer. Die italienische Hauptstadt unterscheidet sich von den anderen Hauptstädten aufgrund ihrer beeindruckenden und wunderschönen imperialen Gebäude und außerdem durch ihre abwechslungsreiche und leckere Küche, die auf der ganzen Welt bekannt ist. Wahrscheinlich denkt ihr, dass euch die Hitze in Rom im Sommer erschlagen wird und das ist nicht ganz unwahr. Trotzdem ist Rom ein Reiseziel für das gesamte Jahr. Entdecke das Kolloseum, den Trevi-Brunnen, probiere ein Eis im Trastevere-Viertel und vergiss nicht, ab sieben Uhr Abends den italienischen Aperitif auszuprobieren, hier werden dir Ortsansässige weiterhelfen können. Budapest Die ungarische Hauptstadt ist einer der faszinierendsten Orte Europas. Ein Spaziergang durch die unterschiedliche Architektur von Buda und Pest, durch die beeindruckenden Straßen, zu...
5 Reiseziele für Ostern

5 Reiseziele für Ostern

Ostern rückt näher und wie in jedem Jahr gibt es die Frage nach Reisezielen für diese Jahreszeit. Mit dem folgenden Artikel möchten wir euch die – unserer Meinung nach – 5 besten europäischen Reiseziele für Ostern 2016 vorstellen, als perfekte Orte für einen Kurztrip 1. Berlin Eine der lebendigsten Hauptstädte in ganz Europa, dessen wichtigster Charme in der Freiheit der Alltagsgestaltung liegt. In Berlin kannst du alle möglichen Museen besuchen, die geschichtlichen Spuren der ehemalige DDR und der Teilung der Stadt durch die Berliner Mauer verfolgen, indem du mit der Trabi-Safari in einem alten DDR-Pkw durch die Stadt fährst, das Brandenburger Tor bewunderst oder so interessante Orte wie die Kathedrale, die Reichstagskuppel oder den emblematischen Alexanderplatz besichtigst.   Tagestouren: Ich empfehle euch zwei Orte: Dresden, die Landeshauptstadt von Sachsen, wo die Ostalgie noch sehr präsent ist und Potsdam, eine Stadt die zum Weltkulturerbe erklärt wurde.   2. Prag Für viele die schönste Stadt der Welt, vielleicht mit der Ausnahme von Paris. Sie ist eine jener Städte, die zu jeder Jahreszeit anziehend wirken. Romantisch und hübsch auf der einen, und mystisch und düster auf der anderen Seite. Ihre Geschichte, Monumente oder Sehenswürdigkeiten sind für die vielen Touristen, die jedes Jahr hierher kommen, einfach zu Fuß zu erreichen. Auch ein Besuch der weltweit größten mittelalterlichen Burg, das Kommunismus-Museum und der Geschichte der Tschechoslowakei sollten auf eurer Liste stehen. Ihr könnt die polemischen Skulpturen von David Cerny und das berühmte Tanzende Haus besichtigen, um schließlich die unglaublich majestätische Karlsbrücke und die engste Gasse der Welt des „kleinen Venedigs“ zu sehen. Tagesausflüge: wir empfehlen euch Kutna Hora und das Beinhaus – das Sedletz-Ossarium...