Die App des Monats: Postagram

Die App des Monats: Postagram

Es scheint schon eine Ewigkeit her, als Leute noch Briefe und Postkarten aus dem Urlaub geschickt haben. Dank des Fortschritts der über Distanz funktionierenden technologischen Nachrichten- oder Kommunikationssysteme und vor allem wegen der Smartphones ist heute alles viel einfacher geworden. Die Entwicklung der letzten Jahre hat zu einem drastischen Rückgang der wirklichen Briefe geführt. Für das Aufnehmen von Reiseerinnerungen ist die Kamera ein unverzichtbarer Begleiter. Heute drucken allerdings immer weniger Leute ihre Bilder tatsächlich aus und so bleiben diese auf unseren Computern oder Telefonen „digital eingesperrt“. Weil der August der Inbegriff der Ferienzeit ist, glauben wir es ist Zeit die Postkarten zurück zu holen! In diesem Monat wählen wir Postagram als App des Monats, eine Applikation die es dir erlaubt deine Bilder von deinem Telefon, Computer und sozialem Netzwerk-Account als echte Postkarte zu senden. Diese Besprechung ist von Laura, Digital Marketing Analystin Foto: Postagram Meine Ansicht: meine Schwester lebt mit ihrer Familie in Frankreich und ich lebe, wie auch unsere Eltern, in Spanien. Mein Neffe ist gerade zwei Jahre alt geworden und seitdem er auf der Welt ist, werden fast täglich Bilder von ihm über Email und Handy an alle Familienmitglieder gesendet. Momentan ist meine Schwester mit ihrer Familie hier auf Besuch. Die Eltern ihres Mannes leben in Kanada und sehen meinen Neffen nicht so oft und meine Schwester war diejenige, welche mir diese App gezeigt hat. Sie benutzt sie um persönliche Postkarten zu den Großeltern nach Kanada zu senden. Eine sehr coole Art und Weise nicht nur zum Senden von Postkarten, sondern auch zum Verschicken von Bildern. Am Wochenende haben wir einige wirklich gute Bilder von der ganzen Familie...
App des Monats: City Maps 2Go

App des Monats: City Maps 2Go

Bei Only-apartments bemühen wir uns reisen besser zu machen. Egal ob man mit der Familie, dem Partner oder Freunden verreist, kann man davon ausgegangen werden, dass das Smartphone ein unentbehrlicher Reisebegleiter geworden ist. Deswegen haben wir entschlossen jeden Monat eine neue App zu empfehlen, damit ihr das beste aus euren Reisen rausholen könnt. Die App diesen Monats ist City Maps 2Go – eine App für iOS und Android, mit der man Karten auf ein Smartphone oder Tablet runterladen kann, die dann jeder Zeit auch ohne Internetverbindung abgerufen werden können. Diese Empfehlung ist von unserer Redakteurin Maike. Meine Sicht: Ich muss vorab sagen, dass ich die App noch nicht selbst für eine Reise verwenden konnte, ABER bisher war sie sehr nützlich, um Tipps mit meinen Besuchern hier in Barcelona zu teilen. Warum? Die Karten sind auch ohne Internetverbindung zugänglich und es gibt jede Menge nützliche Informationen, die in Kategorien wie Essen, Shopping, Nachtleben, Architektur etc. geordnet sind. Was ich jedoch am nützlichsten finde ist, dass man seine eigenen Pins auf der Karte hinzufügen kann, zu denen man Bewertungen hinzufügen kann, die man dann später mit anderen Usern teilen kann. Besonders im Sommer besuchen mich Freunde und Familie und leider kann ich nicht immer so viel Zeit mit ihnen verbringen wie ich eigentlich möchte. Während sie hier ihre Ferien genießen, bin ich in der Regel arbeiten und sie sind ohne mich unterwegs die Stadt erkunden. Für mich ist eine der tollsten Eigenschaften am Leben hier ist, dass man „Insider Informationen“ hat, die über das Touristische hinaussehen, meine Lieblingsrestaurants oder Orte, die nicht in jedem Reiseführer zu finden sind. Mit City Maps...
Die Kälte beginnt….November ist da!

Die Kälte beginnt….November ist da!

Promotionscode: PCQJNISRLGFM Im November werden die Städte der nördlichen Hemisphäre von Mänteln, Schals, Mützen und Handschuhen bestimmt. Nach dem warmen Sommer ist nun die Eiseskälte da…und bleibt auch erstmal (zumindest für ein paar Monate!). Im November finden kurioserweise auch hunderte von Kulturfestivals statt: Film, Jazz, Architektur, Kunst…Jede Ausrede ist gut, um sich eine Auszeit zu gönnen und Kultur zu erleben. Und was gibt es Besseres, als sich danach in mit einem warmen Espresso in einem Café in Mailand oder einem warmen Kakao in Paris zu entspannen. In Only-apartments möchten wir dir die Gelegenheit geben, diese Erfahrungen zu machen und dir das Beste aller unserer Reiseziele zu unschlagbaren Preisen anbieten, wofür du nur unser Angebotscode brauchst. Tauche in die Kälte ein und nutze unser Angebot. Es ist für die ersten 10 Novembertage gültig! Venedig. Erlebe das Beste der Architektur auf der 13. Internationalen Ausstellung der Architektur der Biennale. Paris. Oper, Film, Tanz, Darstellende Künste…das und mehr findest du auf dem Herbstfestival von Paris. Marrakesch. Bist du Filmfan? Entdecke das Internationale Filmfestival von Marrakesch. London. Besuche den World Travel Market und entdecke die neuesten Trends im Tourismusbereich. Granada. Neben der wunderschönen Alhambra, bietet Granada das Internationale Jazzfestival. Athen. Spezialisten der Tanzwelt aus aller Welt auf dem Dance Thepary in Athen. Amsterdam. Die Museen den holländischen Hauptstadt werden im Rahmen der Museumsnacht die ganze Nacht lang geöffnet sein. Mailand. Die Stadt der Oper und klassischen Musik…La Scala wartet auf dich! Moskau. Spaziere auf dem Roten Platz und besuche Art-November in Moskau. Buenos Aires. Die argentinische Hauptstadt wird dich mit dem Buenos Aires Jazz Festival überraschen.   apartments in Barcelona...
Die Sommermode in Barcelona

Die Sommermode in Barcelona

Da die Mode uns immer einen Schritt voraus ist, können wir schon in den ersten Wochen sehen, wie sich die Mode für den kommenden Winter und Frühling entwickeln wird. Daher hier eine kleine Zusammenstellung über die diesjährige Sommermode. Barcelona ist ein sehr beliebtes Touristenziel und zwar vor allem im Sommer. An den warmen Tagen zieht die schöne katalanische Stadt viele Menschen an, um die Strände und um das amüsante Nachtleben zu genießen. Daher ist es keine Frage, dass sich jegliche Kleidungsstile aus der Welt dort vermischen. Aber es gibt trotzdem immer ein paar Trends, die  sich den “Look des Sommers” nennen, so wie sich auch immer ein Sommerlied als der Hit der Saison entwickelt. Bei einem Spaziergang durch die Straßen von Barcelona bemerkte ich einige Trends: Neon Beginnen wir mit den Farben. Jede Jahreszeit hat seine Farben und diese Sommersaison sind es die fluoreszierenden Farben, ein Trend, der an die 80er Jahre erinnert. Schuhe, Schmuck bis hin zu Neonfingernägeln, die gut auffallen und ein spezielles Extra auf jede Kleidung wirft. Maxi Röcke Ein Trend, der den Frühling überlebt hat, sind die Maxi-Röcke. Diese sehen Sie in jeglichen Variationen, einige eher von formaler Art aus sehr dünnem Stoff en und andere mit Hackenschuhkombination. Aber wenn Sie sich Ihren Bikini unterziehen und sich dazu ein paar Flip Flops an die Füße schmieden, dann eignet sich Ihr Outfit gleich für den Strand oder für was auch immer Sie vorhaben. Rücken Baby got back! Bei solchen hohen Temperaturen wird  in der Regel wenig Kleidung getragen und diesen Sommer sieht man viele freiliegende Rücken. Die Mädels tragen viele Kleider und Blusen, bei der Rücken...