Der Koningsdag in Amsterdam

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Pin on Pinterest0Share on LinkedIn0Share on StumbleUpon0

Koningsdag in Amsterdam

Mit dem Frühlingsbeginn feiert Amsterdam eines seiner wichtigsten Feste: den Koningsdag oder „Königstag“. In diesem Jahr findet der Koningsdag am 27 April statt und zu Ehren des Königshauses hüllt sich die holländische Hauptstadt an diesem Tag in Oranje (Orange). Der Amsterdamer Koningsdag ist Party pur: Musiker und Djs bespielen öffentliche Plätze, dutzende Schiffe befahren die Kanäle und Anwohner wie auch Besucher strömen auf die Straßen und zu den Kanäle der Stadt. Hast du Lust den Königstag zu erleben wie die Amsterdamer? Dann erzählen wir dir, wie es geht:

Einstimmen

Auch wenn das offizielle Fest erst am Morgen des Koningsdag beginnt, geht der Spaß schon einen Abend vor diesem großen Tag in der Koningsnacht bzw. Koninginnenacht los. Inmitten dieser Karnevalsstimmung hört man in der ganzen Stadt Musik, während Amsterdamer und Gäste der Stadt sich für den nächsten Tag in Stimmung bringen.

Am Koningsdag gehört der Vrijmarkt (Flohmarkt) zu einem der wichtigsten Programmpunkte. Der Koningsdag ist der einzige Tag im Jahr, an welchem die Niederländer keine Erlaubnis der Behörden brauchen, um Dinge auf der Straße zu verkaufen. Deshalb wird das gesamte Land, getreu seines merkantilen Erbes, zu einem großen Straßenmarkt mit Second-Hand Objekten, Essen, Getränken und natürlich vielen orangefarbenen Dingen. Trotz dem Gedränge in Amsterdam kann dieser Tag eine gute Gelegenheit sein, um preiswert einige nette Erinnerungen an die Stadt zu erstehen.

Alle an Bord!

Wie es nicht anders sein könnte, spielen auch die Kanäle am Königstag eine wichtige Rolle. Unzählige Schiffe durchziehen die Wasserstraßen der holländischen Stadt und lösen permanente Staus aus, die aber der guten Stimmung nichts anhaben können. Crew und Passanten entspannen und tanzen auf den Schiffen, aber auch auf den vielen Brücken der Stadt wird gefeiert und Amsterdam zu einem improvisierten Dancefloor umfunktioniert. An diesem Tag können Mutigere sich sogar ein Schiff mieten und die überfüllten Kanäle selbst befahren.

Vom Koniginnen zum Koningsdag

Der Koningsdag wird in Amsterdam seit 2013 gefeiert, dem Jahr an dem der derzeitige König Willem Alexander den Thron bestieg. Bis zur Krönung des besagten Königs trug das Fest den Namen Konninginnedag (Königinnentag) zu Ehren der Königin Beatriz, Mutter des derzeitigen Königs. Diese Tradition, das Niederländische Königshaus zu feiern, begann im Jahre 1885 mit der Geburt von Wilhelmina, der späteren Königin Wilhelmina. Seitdem veränderte sich das Datum des Festes immer wieder, um mit dem jeweiligen Geburtstag des aktuellen Königs übereinzustimmen.

Wenn die Partystimmung dich ergriffen hat und du den Königstag in Amsterdam selbst erleben willst, dann werfe einen Blick auf unsere Apartments.

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Pin on Pinterest0Share on LinkedIn0Share on StumbleUpon0

Comentarios

comments