Freiwilligenarbeit – die besten Reiseziele

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Pin on Pinterest0Share on LinkedIn0Share on StumbleUpon0

Es gibt tausende von Ausreden, eine Reise zu planen, einige dieser Ausreden sind mehr rechtmäßig als andere, aber es gibt keinen Zweifel daran, dass ein Solidaritätsreise in der Top 10 Liste ist, von Reisen die sich 100% lohnen. Im Anschluss findet ihr 3 Reiseziele, um Freiwilligenarbeit auszuüben. Ein Abenteuer, welches immer in euren Herzen Platz haben wird. Die beste Form um Nächstenliebe zu vermitteln, einer anderen Realität ins Auge schauen, in verschiedene Kulturen eintauchen und neue Leute kennenlernen.

Flickr: Bob Betzen

Flickr: Bob Betzen

1.Indien

Indien ist das siebtgrößte Land aber das zweitgrößte, was die Bevölkerung betrifft. Freiwilligenhilfe in Indien auszuüben gibt euch die Möglichkeit, euch von einem Land voller Schönheit, Spiritualität, Kontraste und Abenteuer verführen zu lassen. Viele meinen, man verliebt sich in diese Land wenn man wieder zu Hause ist, da Indien sich hinter einem Mantel voller Armut, Unempfindlichkeit und sogar Egoismus versteckt. Wir sind uns sicher, dass hinter diesem Mantel, ein Reiseziel welches dieser Eigenschaften nicht entspricht, verborgen ist. Wir wissen auch, dass dieses eine Reise ist , die euch nicht unbeeindruckt lassen wird.

Ein Großteil der Bevölkerung beruht auf Freiwilligen-Programme, deswegen gibt es zahlreiche NGO’s mit denen man verschieden Arten Freiwilligendienst ausüben kann, unter anderem in Waisenhäusern, mit älteren oder behinderten Menschen, mit  sozialen Projekten zur Erhaltung der Umwelt, in Krankenhäusern usw. arbeiten. Der Winter ist eine gute Zeit, die indische Kultur zu erleben, mit Weihnachtsfeiern und Neujahr im ganzen Land, sowie die Tatsache, dass es die Hochsaison für Hochzeiten ist.

Wir empfehlen euch die Stadt Kalkutta für euer Reiseziel in Indien. In den Mutter-Teresa-Zentren werden Waisenkinder, gebrechliche Ältere und todkranke Patienten versorgt.

 

3.Tansania

Eines der besten Safarigebiete der Welt, wo einige der bekanntesten Naturwunder Afrikas, wie der Kilimandscharo, die tropische Insel Sansibar, der Serengeti-Nationalpark usw. zu finden sind. Tansania ist ein vielfältiges Land, intensiv gefärbt und sicherlich eine großartige Einführung in den Kontinent selbst. Es gilt als eines der ruhigsten und gastfreundlichsten Orten in Afrika.

Obwohl Tansania eines der am wenigsten entwickelten Länder der Welt bleibt, hat sich seine Wirtschaft in den letzten Jahren erheblich verbessert. Die überwiegende Mehrheit der Freiwilligen bleibt bei einheimischen Familien, so dass man in die Realität des Landes eintauchen kann. In einem energievollem Tansanien zu leben, gibt euch viele Unterhaltungsmöglichkeiten für die Momente, in denen ihr nicht arbeitet.

Mit einem Tierschutzprojekt zu arbeiten ist eine der Optionen, die von der Nichtregierungsorganisation International-Freiwillig-HQ angeboten wird. Freiwillige helfen, die unterschiedlichen Lebensbedingungen der Tiere, wie Leoparden, Elefanten und Nashörner, zu analysieren, um diese zu vergleichen und zu verbessern. Eine perfekte Gelegenheit, um die wilde Tierwelt des Landes zu erkunden.

 

3.Peru

Peru, ein misteriöses Land aber voller Magie. Ein Ort, welches einem die Möglichkeit gibt, all das zu entdecken was Südamerika zu bieten hat. Wildtiere in den Amazonas-Dschungel, Strände, historische Stätten, die schönsten Berge in den Anden und nicht zu vergessen,  eines der sieben Wunder der Welt, das Machu Picchu.

Die niedrigen Löhne der Bevölkerung führen dazu, dass viele Familien in Armut leben, vor allem in ländlichen Gebieten, wo es eine dringende Notwendigkeit an Freiwilligen gibt, die Kinder unterstützen und betreuen. Peru bietet Hilfsprojekte in vielen Dörfern an, deren Menschen immer darauf warten, neue Helfer willkommen zu heißen.

Wenn Ihr eine unvergessliche Erfahrung sucht, kann der Amantaní Verband eine Option für euer freiwilliges Engagement sein. Das Verband liegt in der Stadt Cusco und nimmt Waisenkinder auf.

 

Nachdem wir uns über diese drei Reiseziele Gedanken gemacht haben, besteht kein Zweifel mehr daran, dass „reisen das einzige ist, was du kaufen kannst, und dich reicher macht.“

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Pin on Pinterest0Share on LinkedIn0Share on StumbleUpon0

Comentarios

comments