Sag mir was du fürchtest und ich sage dir, wo du Halloween verbringen solltest

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on LinkedIn0Share on StumbleUpon0

Die unheimlichste Nacht des Jahres rückt näher; die Nacht, in der alle unsere Ängste auf die lustigste und unterhaltsamste Art und Weise zum Vorschein kommen. Es ist der Moment, um über alles das zu lachen was uns erschreckt und sich diesen Geistern zu stellen, mit einer Halloween-Verkleidung, schauriger Dekoration oder schrecklich schönem Kunsthandwerk.

Eine besondere Art und Weise um sich seinen absurdesten Ängsten zu stellen, ist sicherlich eine Reise an die Orte ihres Ursprungs.

Heute schlagen wir dir verschiedene Reiseziele vor, um deine Ängste in Spaß zu verwandeln und unterwegs ein Halloween zu erleben, das du niemals vergessen wirst.

Geister – Prag

ghosts-de

Prag ist die Stadt der Erzählungen und Legenden. Die vielen Schlösser und Kathedralen verbergen geheimnisvolle Geschichten und machen die tschechische Hauptstadt zu einem idealen Reiseziel für phantastische Begegnungen, die einer gruseligen Halloween-Nacht würdig sind. Von der Altstadt über das Jüdische Viertel bis zur Teynkirche trifft man in der ganzen Stadt auf paranormale Erscheinungen: der Türke von Ungelt, die Glocken läutende Nonne, die jüdische Tänzerin oder der verrückte Barbier sind einige der Gespenster, welche dir auf einem nächtlichen Spaziergang durch Prag begegnen können. Seid ihr mutig genug?

Vampire – London

vampires-de

Auch wenn wir alle wissen dass die Geschichte der Vampire in Transsilvanien – der Heimat von Graf Dracula – beginnt, so hat sich das Vereinte Königreich über viele Jahre zur zweiten Heimat von allen möglichen Nachtgestalten verwandelt. Und zwar so sehr, dass mittlerweile verschiedene Agenturen Vampir-Touren anbieten, bei denen man Friedhöfe und Parks besucht, die bekannt sind für satanische oder okkulte Rituale.

Außerdem bestätigen jüngste Studien und Untersuchungen, dass das Vereinte Königreich die Heimat einer „geheimen Subkultur“ mit 15.000 Vampiren ist, welche an Orten wie Birmingham, Alum Rock oder Small Heath umherstreifen.

Hexen – Edinburgh

witches-de

Das wunderschöne Edinburgh besitzt eine sehr dunkle Vergangenheit. Denn in dieser Stadt wurden in den Jahren 1563 bis 1722 sehr viele so genannte Hexen hingerichtet. Die meisten von ihnen wurden erdrosselt und dann in die Feuer von Castle Hill geworfen. Deshalb kann man dort heute den Hexenbrunnen besichtigen. Dieses Monument ist eine Hommage an die mehr als 300 Frauen, die der Hexerei für schuldig befunden wurden.

Außerdem geben die gotische Architektur und der dauernde Dunst und Nebel, der die Stadt einhüllt, ihr zwangsläufig eine düstere Atmosphäre, die perfekt zu einem gruseligen Halloween-Plan passt.

Zombies – NY

zombies-de

Der Vorabend zu Allerheiligen wird in New York zu einer magischen Nacht. Immer wieder begeistert die Tradition des „trick or treat“ Kinder und Erwachsene, während ein spektakulärer Umzug mit dem Namen „Greenwich Village Halloween Parade“ die Straßen von Manhattan einnimmt. Hier kann man in einer Nacht zwischen Monstern und Zombies spazieren und erlebt schaurige Stunden im Big Apple. Ein wunderbarer Plan für Halloween.

 

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on LinkedIn0Share on StumbleUpon0

Comentarios

comments