Wo man in London einkaufen kann

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on LinkedIn0Share on StumbleUpon0

london-shopping

London ist eine der Städte die jedem, und ganz besonders Shopping-Liebhabern, absolut alles bieten können. Viele unternehmen sogar Shopping-Trips in die Stadt, also Reisen, die vor allem dafür sorgen sollen den Kleiderschrank aufzufrischen und die Kreditkarte zu überziehen. London ist ein Einkaufsparadies, das gleich um die Ecke liegt.

Aber, wo fängt man an? Mit diesem kleinen Guide nach Stadtvierteln könnt ihr euch ganz entspannt für die passendste Tour entscheiden.

Oxford Street

Die große Verkehrsader der Stadt, das neuralgische Zentrum an dem Touristen, Londoner, unterschiedlichste Persönlichkeiten und Fashion Traveller aus der ganzen Welt aufeinander treffen. Einige der große Marken, denen man auf jeden Fall einen Besuch abstatten sollte, sind Marks&Spencer in der Nähe vom Marble Arch, Topshop in dem großen Gebäude an der Ecke mit der Regent Street und Primark, ein großes Geschäft in dem Londoner und Touristen in Massen einkaufen, um ihre Kleiderschränke zu überfüllen.

Regent Street

Diese lange Straße liegt im West End und geht vom Waterloo Place über den Oxfort Circus hinaus. Als Maßstab für deine Einkäufe in London macht sie der Oxford Street Konkurrenz. Große Marken haben sich mit ihren wunderbaren Auslagen hier eingerichtet, außerdem ist ein Besuch der Straße auch aufgrund der schönen Fassaden und Gebäude lohnenswert. Und wenn man zur Weihnachtszeit nach London fährt, dann wird einen diese Straße mit einem Lichtermeer begeistern.

Covent Garden

Die Galerie befindet sich mitten auf dem Platz unter einem großen Glasdach und ist die bekannteste Einkaufsmeile von Covent Garden. Im Inneren verbergen sich wunderbare Überraschungen, die vor allen von sensibleren Geschmäckern sehr geschätzt werden und über die typischen Design-Boutiquen hinausgehen.

Portobello Road

Sie ist das Juwel von Notting Hill und man sollte sie auf jeden Fall besuchen, egal ob man etwas kaufen will oder nicht. Alles auf der Portobello Road ist einzigartig: die Leute, die Antiquitäten und die immer sehr lebendige Atmosphäre. Auf diesem mehr als 100 Jahre alten Vintage-Markt findet man alles von Münzen, Sammler-Knöpfen bis zu der Lederjacke, von der man seit Grease geträumt hat.

Es lohnt sich, am Samstag früh aufzustehen um als einer der ersten hier anzukommen und in aller Ruhe die Atmosphäre der Portobello Road mitzuerleben.

Camden Town

Das subversive Street Style- und Punkherz der Stadt befindet sich in Camden, mit vielen Meilen von Geschäften und Straßenständen mit Second-Hand Kleidung, extravaganten Designs und Tattoo- und Piercing-Läden. Es gibt zwei Märkte gleich nebeneinander: den Camden Lock und den Market Stables. Eine tolle Atmosphäre, die einen begeistert und dazu verleiten wird das eine oder andere unkonventionelle Accessoire zu erstehen.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on LinkedIn0Share on StumbleUpon0

Comentarios

comments