Alle die Briefe. Korrespondenz der Filme in Barcelona

Alle die Briefe. Korrespondenz der Filme in Barcelona

Bis 19. Februar 2012 stellt das  Zentrum für zeitgenössische Kultur in Barcelona die Ausstellung: all die Briefe. Korrespondenz der Filme aus, die  das Problem der Kommunikation zwischen Filmemachern und Briefinformationen unterstützt . Die Ausstellung wird von  Jordi Balló organisiert und wird von der CCCB, das kulturelle Universitäts-Zentrum Cultural Tlatelolco in Mexiko,  der Spanisch Kulturelle Aktion und La Casa Encendida(das Haus  Encendida()in Madrid in Zusammenarbeit mit der autonomen Landesregierung von  Katalonien produziert. Alle  die Briefe, ist eine Erfahrung, die einige Arbeiten der Brief-Korrespondenz mit der Filmproduktion zusammen bringt. Dies ist eine experimentelle Kommunikation, die  zwischen Regisseuren stattfindet, obwohl sie geographisch weit entfernt sind. Ihre Vereinigung liegt in der Bereitschaft, Ideen und Gedanken über alles, was ihre Arbeit motiviert zu teilen und somit neue Einblicke in die Sprache des Films zu geben. Hinter diesem Brief- Dialog, erstellen die Regisseure eine Probe in der sie  ihre Ansichten, in denen sie  Gemeinsamkeiten  oder Unterschiede finden. Alle diese Dialoge stehen in dem Ambiente des  gegenseitigen Interesse , und enthalten wichtige Überlegungen zu jeder  Korrespondenz. Zum  brieflichen Austausch der Filmemacher gehören: Jose Luis Guerin aus Barcelona, ??der im Wechsel mit  dem New Yorker Jonas Mekas arbeitet, Isaki Lacuesta aus Girona, mit Naomi Kawase Nara, Alberto Serra aus  Banyotes mit Lisandro Alonso aus Buenos Aires, Victor Erice aus Madrid mit Abbas Kiarostami Teheran, Jaime Rosales aus Madrid, Shaanxi Bing Wang und Fernando Eimbcke aus Mexiko-Stadt, mit So Yong Kim aus New York. Jose Luis Guerin ist ein Kino-Regisseur. Seine Filmographie besteht  hauptsächlich aus  einem poetischen und reflektierenden Blick  widersprüchlicher Aspekte der Gesellschaft. Seine grundlegende  Entwicklung als Filmemacher begann in der  Zeit des  spanisch- politischen- Übergangs,  und...
Künstlerinnen in Instanbul

Künstlerinnen in Instanbul

Bis zum 22 Januar zeigt das Istanbul Modern eine besondere Ausstellung “Dreams and Reality – Modern and Contemporany Women Artist from Turkey“ , die die Werke türkischer Künstlerinnen aus mehr als einem Jahrhundert vereint. Die Ausstllung wurde von Fatmagül Berktay, Çal?ko?lu Levent, ?nankur Zeynep, und Pelvano?lu Burcu kuratiert und beinhaltet 74 Künstlerinnen verschiedener Richtungen, die von Malerei bis zu Videokunst reichen. Das Museum hat um diese Ausstellung etwas wie einen Heiligenschein des Mysterium gewoben, romantisch und romanhaft, weswegen auch der Titel des Buches „Träume und Realität“ gewählt wurde. Um diesen lyrischen Aufhänger sollen Künstlerinnen des ersten Ranges aus der türkischen Szenen zusammen treffen. Der Roman „Träume und Realität“ wurde von Ahmet Mithat geschrieben, zusammen mit der Koautorin Fatma Aliye. Diese Schau ist eine Radiografie der sozialen Wandel die die Türkei durchlebt hat. Durch sie und die Werke kann man eine neue Perspektive einer modernen Türkei sehen und die Rolle, die die Frau darin einnimmt. Wenn man glaubt, um in einem Museum gezeigt zu werden, muss man bekannt sein, dann demonstriert diese Ausstellung, das die Frauen es geschafft haben, sichtbar zu werden, indem ein Museum ihre Werke in einer Ausstellung zeigt, die nur den türkischen Frauen vorbehalten ist. Und das allein beweist schon den politisch-sozialen Fortschritt. Im Gegensatz zu der Schau, präsentiert das Museum eine Serie von Symposien, Gesprächen, Foren und treffen, um über die Frau in der Kunst und dem politischen Prozess aber auch feministische Theorien und ihren Vormarsch zu diskutieren, der seit den 60er Jahren stattgefunden hat. Zudem gibt es Diskussionsrunden über die Rolle der Frau in der Türkei und noch zu weiteren Themen, die mit der Ausstellung...

Vergnügungspark Tibidabo in Barcelona

Für alle, die gerne einen Nachmittag voller Spaß verbringen möchten, ist der Vergnügungspark Tibidabo eins der interessantesten Orte, die man in Barcelona besuchen kann. Es handelt sich um einen legendären und uralten Ort in der Stadt, der überdies zu den ältesten Vergnügungsparks der Welt gehört. Hier gibt es viele Attraktionen, die schon seit Jahren Jung und Alt anziehen.   Genau genommen gibt es in diesem Vergnügungspark 25 verschiedene Attraktionen, Spektakel und Animationen, die im Laufe  der Zeit immer mal wieder rotieren, um diejenigen, die den Park schon des Öfteren besucht haben, nicht zu langweilen. Man kann aber auch ein Picknic machen, oder lecker im Park eigenen Restaurant essen.   Ein Ort, der zu den bekanntesten Orten Barcelonas gehört, und daher von Woody Allen auserwählt wurde, um einige Szenen von „Vicky Cristina Barcelona“ zu drehen, wo Scarlett Johansson, Javier Bardem und Penelope Cruz mitspielten.   Wenn du den berühmten Tibidabo Park kennenlernen möchtest, dann miete appartments in Barcelona und erfreue dich an diesem wunderschönen...

Bike Rent Berlin

Berlin weist im Sommer ein sehr warmes Klima auf, das sich sehr gut dafür eignet, um die Stadt zu besuchen. Viele Orte sind sehr grün, der angenehme Duft von Bäumen, Blumen und der offene Raum erfüllen die Stadt. Aus diesem Grund ist die beste Option für Touristen, die Stadt mit dem Fahrrad zu erkunden. Wenn Du die Sonne im Gesicht, den Wind und das angenehme Klima spüren möchtest, musst Du zu Bike Rent gehen. Das wird keine schwierige Herausforderung sein, denn schon nach ein paar Minuten wirst Du feststellen, dass Berlin für Fahrradfahrer gemacht ist, vor allem in den warmen Monaten, wenn sich die Sonne vor die ganzen Wolken stellt. Das Gute an der deutschen Stadt ist, dass es unzählige Orte gibt, die man hier besuchen kann. Nicht nur Parkanlagen sondern auch Gebäude und Architektur. Das ist eine Aktivität, die man alleine, mit Freunden oder der Familie unternehmen kann. Wenn Du eine der schönsten Städte kennen lernen möchtest, ist das hier eine der besten Optionen. Das einzige, was Du machen musst, ist appartments in Berlin mieten und diese wunderschöne Stadt...

Gondeln Venedig

Die Serenisima ist ein internationales Ziel, das für jeden ein Muss ist. Die Bilder ihrer Paläste, ihrer Kanäle und ruhigen Lagunen und Gondolieri sind bei jedem präsent, sogar bei jenen, die noch nie hier waren. Nach Venedig zu reisen und nicht eine Gondelfahrt zu machen könnte sogar schon als Sünde durchgehen. Die Gondolieri, die wir hier vorstellen, bieten neben den traditionellen Fahrten durch Venedig auch Tours und Exkursionen. Wenn Sie zu zweit reichen, dann ist eine Gondelfahrt mit Sicherheit eine der romantischsten Aktivitäten, die man in Venedig machen kann. Wenn Sie in einer großen Gruppe verreisen können Sie sich auch auf ein Feuerwerk gefasst machen. Venedig hat viel zu bieten: Liebe, Spaß, Schönheit, und sogar dekadente Nostalgie. Unser Rat ist einfach. Neben ihren Flugtickets, reservieren Sie appartments in Venedig und Taxi-Vaporettos, die Sie vom Flughafen in die Stadt bringen (darüber gibt es auch einen Eintrag in diesem Führer), und natürlich darf man nicht die Gondelfahrt vergessen, damit die Reise in die Stadt der Kanäle perfekt...