Die Lebensmittel-Märkte: ein Festival voller Farben und Gerüche

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on LinkedIn0Share on StumbleUpon0

 

lebensmittelmarkte

La Boquería, Barcelona (Spanien)

Wenn jemand etwas von gutem Essen weiß dann sind das die Köche, deshalb ist es nicht verwunderlich dass La Boquería ein Treffpunkt für die große Mehrheit der Gastronomie-Profis in Barcelona ist. Dort finden sie alle möglichen Zutaten, um die ausgefallensten Rezepte zuzubereiten und das Angebot ihrer Speisekarten durch die frischesten Zutaten von höchster Qualität zu erweitern.

Aber La Boquería ist nicht nur ein Mekka der guten Küchenchefs, er ist auch und vor allem ein Genuss für die Augen. Die Explosion der Farben, die sich auf die verschiedensten Ständen voller Früchte, Gemüse und Süßigkeiten verteilen, wird dich vom ersten Moment an in ihren Bann ziehen und du wirst nur schwer dem Drang widerstehen können, hier die typischen Fotos zu machen welche du später stolz auf deiner Facebook-Wall präsentieren kannst.

Der Markt von San Pedro, Cusco (Perú)

Wenn La Boquería der Markt der Farben ist, dann kann man den Markt von San Pedro als den Markt der Gerüche bezeichnen. In seine Gänge einzutreten ist ohne Zweifel eine Herausforderung für Schwangere oder andere, sensible Nasen. Die Explosion an durch die Nase wahrgenommenen Sinneseindrücken ist überwältigend. Oregano, Fisch, Palo Santo, Koriander, Rosmarin… intensive Aromen, die ein sehr authentisches Szenario begleiten, in welchem Marktfrauen auf der oberen Ebene natürliche Fruchtsäfte anbieten oder wo man auf der unteren Etage ein typisches Ceviche-Gericht zu erstaunlichen Preisen finden kann. Hierher zum Essen zu kommen ist ein wunderbares Abenteuer, das jeder wahre Reisende einmal erleben sollte.

Der Borough-Market, London (England)

Man sagt dass dies der älteste Lebensmittel-Markt Londons ist, mit einer mehr als 1000-jährigen Geschichte. Seine Spezialität sind die Gourmet-Stände und verschiedenste Delikatessen, deshalb musst du dich hier auf gehobene Preise einstellen. Trotzdem gibt es keinen Zweifel daran dass dies der richtige Ort ist,  wenn wir von einer besonders großen Auswahl sprechen. Von einem vielfältigen Angebot an internationalem Bier, Wein und Kaffee bis zur besten Auswahl frischer Produkten; auf dem Borough-Market kannst du deinem Gaumen schmeicheln in einem Ambiente, das viel erlesener ist als auf den anderen Märkten dieser Liste.

Der Gewürzbasar, Istanbul (Türkei)

Auch wenn dieser Markt nicht unbedingt durch seine Größe auffällt (er besteht nur aus zwei in L-Form angeordneten Straßen), dann rechtfertigt das köstliche Angebot an Lebensmitteln und Gewürzen, die auf diesem Bazar angeboten werden, seinen Platz in dieser post. Die Gewürze sind die eindeutige Spezialität dieses Marktes und man kann hier alle möglichen Arten in allen möglichen Farben finden, außerdem gibt es auch typische Süßigkeiten des Landes und Trockenfrüchte.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on LinkedIn0Share on StumbleUpon0

Comentarios

comments