5 schöne Exkursionen von Madrid aus

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on LinkedIn0Share on StumbleUpon0

Madrid ist eine wunderbare Stadt voller Kunst, Unterhaltung und vielem guten Essen. Das Reina Sofía, der Prado, der Parque del Retiro… es gibt viel zu sehen. Aber das, was die Stadt zu einem perfekten Ziel für eine Reise mit der Familie, als Paar oder mit Freunden macht, ist ihre Lage: mit dem Auto oder im Zug kann man kleine Dörfer und wunderschöne Städte der Umgebung erreichen, in denen der Tourismus zweifellos auch weniger groß ist als in der Hauptstadt. Wenn du einen Tag oder ein Wochenende wie ein Ortsansässiger verbringen möchtest, traditionelle Küche probieren und in die authentische Kultur der Gegend eintauchen willst, dann empfehlen wir dir während deines Aufenthaltes in Madrid eine dieser fünf Exkursionen zu unternehmen.

Segovia

Nur eine halbe Stunde im Zug oder eine Stunde im Auto von Madrid entfernt in liegt diese schöne Stadt voller Geschichte inmitten von Bergen in Kastilien und León. Das erste, das dich beeindrucken wird, ist der riesige römische Aquädukt mitten im Stadtzentrum, der im 2. Jahrhundert n.Chr. erbaut wurde und immer noch in einwandfreiem Zustand ist. Ein weiteres Must-See sind der Alcázar, von dem viele behaupten er sei die Inspirationsquelle für das Disney-Schloss gewesen und außerdem die fantastische Kathedrale. Wenn du ein Gourmet bist, dann musst du unbedingt das typische Gerichte der Stadt, das Segovianische Spanferkel, probieren. Absolut köstlich.

Flickr: Jaime González

Flickr: Jaime González

Toledo

Die historische Stadt Toledo befindet sich in Kastilien-La Mancha, eine halbe Stunde von Madrid entfernt. Sie ist die Heimatstadt des großen Dichters Garcilaso de la Vega und wird auch die „Stadt der drei Kulturen“ genannt, denn über viele Jahrhunderte war sie die friedliche Heimat für Christen, Muslime und Juden. Unter den schönsten Gebäuden empfehlen wir euch die Kathedrale, den Alcázar und die Moschee. Das perfekte Souvenir? Eine Miniatur-Nachbildung der berühmten „Espadas“ (Schwerter) von Toledo“. Das typische Gericht der Stadt ist das Carcamusa, mit Kalbfleisch, Erbsen, Tomaten und scharfer Soße.

Flickr: Alameda County Community Food Bank

Flickr: Alameda County Community Food Bank

Ávila

Ein wenig mehr als eine Stunde entfernt von Madrid finden wir Ávila (Kastilien-León), eine Stadt die für ihre große Stadtmauer bekannt ist: sie ist zirka 2500 Meter lang und die älteste und besterhaltenste in ganz Spanien. Du kannst auf sie hinaufsteigen und dort wunderbare Aussichten auf die Stadt genießen. Weitere interessante Orte sind die Kathedrale und die San Vicente-Basilika. Und wenn ihr Fleisch mögt, dann solltet ihr das berühmte Chuletón de Ávila (Kotelett) probieren.

Flickr: tetedelart1855

Flickr: tetedelart1855

Alcalá de Henares

Alcalá de Henares (Comunidad de Madrid) befindet sich weniger als 40 Minuten von Madrid entfernt. Der Ort ist vor allem bekannt, weil es der Geburtstort des großen Miguel de Cervantes ist. Alles in dieser Stadt erinnert an den Autor des originellen Edelmannes Don Chijote de la Mancha: der Plaza de Cervantes, die Statue des Don Chijote… du kannst sogar das Haus von Miguel de Cervantes besuchen! Wenn möglich, dann versucht in der Woche der Cervantina hier zu sein, den Feierlichkeiten zum Geburtstag des Schriftstellers (vom 3 bis zum 19 Oktober). Selbst die lokale Küche der Stadt versucht, die Gerichte des bekannten Buches nachzuempfinden. Eine wirklich literarische Reise!

Flickr: Antonio Tajuelo

Flickr: Antonio Tajuelo

Klosterresidenz El Escorial

Um das Kloster El Escorial (Madrid) zu erreichen, braucht man weniger als 50 Minuten im Auto und wir versichern euch, dass sich die Reise lohnen wird. Dieses architektonische Meisterwerk wurde 1563 auf Initiative von Philipp II. als Residenz und Ruhmeshalle der Könige Spaniens erbaut und wird von vielen als das achte Weltwunder angesehen. 1984 wurde das Kloster zum Weltkulturerbe erklärt und ist eigentlich ein obligatorischer Besuch bei deiner Reise nach Madrid.

Flickr: Shilad Sen

Flickr: Shilad Sen

Alle diese Orte kann man mit dem Auto oder in öffentlichen Verkehrsmitteln und zu fairen Preisen erreichen. Wir sind sicher dass es jetzt keine Ausreden mehr gibt, um eure Reise nach Madrid weiter zu verschieben.

Für perfekte Ferien in der Hauptstadt, werft einen Blick auf unsere Low Cost-Ideen in Madrid: für weniger als 20 Euro

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on LinkedIn0Share on StumbleUpon0

Comentarios

comments