Shopping in New York: Alles, was man wissen sollte

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on LinkedIn0Share on StumbleUpon0

Es reicht schon aus nur ein Kapitel des in New York spielenden Sex and the City gesehen zu haben, um zu verstehen dass Mode in dieser Stadt eine wichtige Rolle spielt. Viele Celebrities passieren jeden Tag die Straßen des Big Apple und zeigen dabei die neuesten Trends, welche die Laufstege beherrschen.

Es ist nicht immer einfach auf dem neuesten Stand zu sein, aber mit diesem kleinen Guide könnt ihr eure Shopping-Tour in New York organisieren. So findet ihr wonach ihr sucht, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Haute Couture

ny- alta

Natürlich ist die 5th Avenue der Fluss, auf welchem die einzigartigen Designerstücke und die exklusivsten Accessoires daher schwimmen. Armani, Dolce&Gabbana, Versace, Cartier, Luis Vuitton oder Prada locken mit ihren Luxus-Auslagen von der 34 und der 60 Street. Die Madison Avenue (zwischen der 72 und der 58 Straße) ist ein weiterer Ort für High-End Boutiquen. Hier loht es sich auch das sogenannte „Mekka für Liebhaber von anspruchsvollster Mode“ kennenzulernen, das New Yorker Shopping-Center Barneys.

Ein guter Spaziergang, um a la Pretty Woman mit Einkaufstaschen bekannter Marken herumzuspazieren und dabei Designs zu entdecken, die dem roten Teppich würdig sind.

Pret à porter

ny- pret

Shoppingcenter wie das Saks Fifth Avenue sind eine gute Alternative zu den langen Spaziergängen durch das Zentrum von Manhattan. An einem einzigen Ort findet ihr hier Damen, Herren- und Kindermode. Es befindet sich gleich bei der St. Patrick´s Cathedral und die großen Läden können es mit Bloomingdale´s in Soho aufnehmen. Das Modeangebot bietet was für alle Geschmäcker und Stile und das zu bezahlbaren Preisen.

Outlets und Märkte

ny- outlet

Aber New York ist nicht nur Mode für Betuchte. Die Stadt ist voller Outlets und Märkte, in denen die besten Outfits hergestellt werden. Mit diesen kann man die Stadt im Street Style erobern, so wie echte „Influencer“. An Orten wie Williamsburg herrscht eine echte Stil-Demokratie, hier präsentieren alternative Künstler und Designer an jedem Wochenende Vintage-Juwelen auf dem Flohmarkt.

Century 21 oder Macy´s bieten weitere Möglichkeiten, um echte Schnäppchen mit nach Hause zu nehmen. Im Macy´s muss man nur seinen Ausweis zeigen um direkt einen Rabatt geschenkt zu bekommen.

Auch die Outlets sind sehr beliebt in New York. Die meisten von ihnen befinden sich außerhalb des Zentrums und besitzen eine große und vielfältige Auswahl.

Und wenn ihr Designer-Klamotten tragen wollt, ohne dafür ein Vermögen ausgeben zu müssen, dann bietet euch Chinatown alle möglichen Imitate zu verhandelbaren Preisen.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on LinkedIn0Share on StumbleUpon0

Comentarios

comments